IL Jour Fixe: Nazis in Neukölln

Open uri20191125 28670 8urkc2?1574673724

Ein Überblick über Neonazi-Strukturen in Neukölln, ihre Verstrickungen mit dem Sicherheitsapparat - und was wir dagegen tun können



Neukölln ist, insbesondere südlich des S-Bahn-Rings, seit Jahren ein Schwerpunkt rechtsradikaler Übergriffe: Autos werden angezündet, Menschen bedroht, eingeschüchtert und ermordet. Stolpersteine werden gestohlen, Gedenkstätten zerstört, es gibt Angriffe auf Geflüchtetenunterkünfte und Moscheen. Neukölln ist umkämpft.

Rassist:innen wollen ihre politischen Vorstellungen durchsetzen und fühlen sich dabei von den Wahlerfolgen der AfD bestärkt. Vor den Ermittlungsbehörden müssen sie keine Angst haben, im Gegenteil: Immer wieder werden Skandale öffentlich, die darauf hinweisen, dass Nazi-Netzwerke in Neukölln mit Polizei und Verfassungsschutz verstrickt sind.



Wir wollen in dieser Veranstaltung einen Überblick geben über die Entwicklungen und das Personal der Neuköllner Naziszene – aber auch die vielen Initiativen und das vielfältige Engagement gegen Nazis im Bezirk vorstellen.



Eine Veranstaltung der Interventionistischen Linken Berlin. Im Anschluss an den inhaltlichen Teil findet unser offener Kneipenabend statt. Alle, die sich dafür interessieren, bei der IL Berlin mitzumachen, haben hier die Gelegenheit, die Gruppe besser kennenzulernen.

www.facebook.com

Was sonst so los ist an diesem Tag?!

KüFA vom Komitee für besseres Essen

Am ersten Dienstag des Monats kocht das

"Komitee für besseres Essen"

"Wir sind Menschen, die irgendwann beschlossen haben, zusammen zu kochen, weil wir gerne Gemüse schnippeln, essen und Euros für Antirepressionskosten her mussten. Seitdem haben wir das öfter hier und da gemacht, auch schon mal in einem Burgerbudenwagen.

Der Soli–Erlös geht jeden Monat woanders hin, meistens aber in Antira- oder Antirep-Geldbeutel. Unter anderem haben wir bisher unterstützt:
Russlandantirep, private Antirep-Verfahren, die Clownsarmee, ein gutes Projekt in Vietnam, Josef (Wiener Akademikerball), die Gefangenengewerkschaft, Zeitungen für Inhaftierte.

Wir kochen jeden dritten Mittwoch im Monat in der B-Lage und was oder wen wir heute damit Abend unterstützen, kannst du auf unseren informativen Flyern vorort lesen"

IL Kneipenabend

Jeden ersten Dienstag im Monat ist der offene IL - Berlin Stammtisch. Wer uns kennenlernen möchte oder einfach mal mit uns plaudern will, ist hier genau richtig!