Logo

Öffnungszeiten:

Täglich ab 19:00 Uhr bis open end. Während allen Veranstaltungen auch üblicher Barbetrieb im Thekenraum.

Veranstaltungen

Zeige alle 13 Veranstaltungen

16.09.19 Mo - Heute

Open uri20190311 7209 pnr31g?1552313475
monatlich am 3. montag 19:30

PlantAge MeetUp

/English below/

Wir möchten uns in entspannter Runde mit euch über PlantAge und bioveganes Gärtnern austauschen. Es wird darum gehen, die neue Gartensaison zu planen und Ideen für zukünftige Veranstaltungen zu sammeln.

Unseren Tisch erkennst du am PlantAge-Logo, wir freuen uns über jedes neue Gesicht.

Wenn du teilnehmen möchtest, musst du dich vorher nicht anmelden, kannst uns bei Fragen aber gerne schreiben (stadtgarten.plantage@gmail.com).

--

We would like to come together to exchange ideas about our garden and plan new events.
To find our table look out for the plantAge logo. We are looking forward to see you!

Just drop by if you would like to join us. In case you have any questions you can write an email to: stadtgarten.plantage@gmail.com.

22.09.19 So

Open uri20180913 1539 1wib9gt?1536837107
monatlich am 4. sonntag 19:30
English, Various

Zeegotoh Movie Night

Zeegotoh e.V. presents: Film & Food! A project that intends to amplify the cinematic experience and to bring the community together to explore their audiovisual senses, all while enjoying a delicious vegan menu - almost every 4th sunday a month.

We hope to inspire valuable discussions in a cozy corner of Neukölln. Come by!

23.09.19 Mo

Dieweltsindwir
19:00
Veranstaltungsraum

Buchvorstellung: Die Welt sind wir. Buen Vivir und die Verteidigung von Lebensräumen in Mesoamerika

Buen Vivir und die Verteidigung von Lebensräumen in Mesoamerika

Eine Buchvorstellung, die Kraft für eigene lokale Kämpfe geben möchte

Über ein Jahr tauschte sich die Karawane Mesoamerika für das Buen Vivir der Menschen im Widerstand mit 17 zumeist indigenen Gemeinden aus, die ihre natürlichen Gemeingüter gegen Monokultur, Wasserkraft-, Windkraft- oder Bergbauprojekte verteidigen.
Sie dokumentierten Konflikt, Widerstands- und Lebensformen der Gemeinden und teilten praktische Erfahrungen in den Bereichen kommunitäre Medien, sachgerechte Technologien, kritische Kartografie, biologische Landwirtschaft…

Zwei Jahre nach ihrer Rückkehr haben wie ein Buch herausgebracht, das Interviews, Recherchen, Reflexionen seitens der caravanerxs, Infografiken, kunstvolle Illustrationen und praktische Anleitungen zu einem lebendigen und reichhaltigen Sammelband von Erfahrungen vereint.

Eine der Mitautor*innen wird vor Ort sein und das Buch anhand von Auszügen, Videos und Anekdoten vorstellen.

Der Abend startet um 19:15 Uhr mit typischem honduranischen Straßenessen. Die Einnahmen gehen an widerständige Projekte in Honduras. Ab 19:45 Uhr geht es mit der Lesung los.

24.09.19 Di

Freimeuter
monatlich am 4. dienstag 19:30

Meuterkombüse in der B-Lage

Liebe Pirat*innen und Leckermäulchen,

die Anarche ist ein großes Floß, das vor allem durch Spenden finanziert ist und seit einigen Jahren als schwimmende Plattform die Spree erobert. Podiumsdiskussionen, schwimmendes Kino, Wasserdemonstration, Konzerte. Die Anarche will ein Freiraum sein, bespielt werden und Verdrängtem Raum geben.

Jeden vierten Dienstag im Monat öffnen wir in der B-Lage unsere Kombüse und wollen euch und eure Ideen bei feinen Speisen kennenlernen und zusammen rumdümpeln. Manchmal gibt es Vorträge, Diskussionen, Kurzfilme und solcherlei. Manchmal auch einfach nur: ihr, wir, Limo und Bier. Du bist herzlich eingeladen! Lasst uns gemeinsam mampfen und Pläne schmieden! Wir werden wir euch jeden Monat informieren um welches Thema es sich neben unserem Gaumenschmaus drehen wird.

In jedem Fall wird es richtig muckelig und wir bemühen uns um ein vielfältiges VEGANes Seemenschsmenü!

Wir freuen uns auf euch!
Die Meute

PS: Mehr Infos zu unserem Projekt gibts hier:

Newsletter

01.10.19 Di

Open uri20170921 28597 123ywdd?1506025763
monatlich am 1. dienstag 20:00

IL Kneipenabend

Jeden ersten Dienstag im Monat ist der offene IL - Berlin Stammtisch. Wer uns kennenlernen möchte oder einfach mal mit uns plaudern will, ist hier genau richtig!

06.10.19 So

Fallback
20:00
Veranstaltungsraum
English & Griechisch mit deutschen Untertiteln

Filmscreening “ELDORADO – The Struggle for Skouries” über die griechische Umweltbewegung

Seit Jahren herrscht in der Region Halkidiki ein heftiger Konflikt um das größte Minen-Projekt Europas. Inmitten der Wirtschaftskrise vollzieht sich hier die Transformation Griechenlands zu einem extraktivistischem Staat, gefördert durch die griechische Regierung und die Rohstoffpolitik der EU. Doch der gesellschaftliche Widerstand ist groß. Insbesondere am Bau einer Goldmine in den alten Wäldern von Skouries eskalierte die Auseinandersetzung zwischen den Aktivist_innen, dem internationalen Investor, der griechischen Regierung und den Bergbauarbeitern.

ELDORADO – The Struggle For Skouries dokumentiert den demokratischen Kampf der Bevölkerung gegen die Zerstörung ihrer Heimat durch hochriskanten Goldabbau. Die Oppositionsbewegung gegen die Ressourcenausbeutung und die korrupte Elite wurde schnell zur Zielscheibe massiver Repressionen: Die Einrichtung einer großen DNA Datenbank, umfassende Telefonüberwachung und willkürliche Polizeigewalt führte die Region in den Ausnahmezustand.

Durch Berichte von Aktivist_innen, Investigation in die finanzielle und politische Korruption und durch umfangreiches Archivmaterial berichtet ELDORADO – The Struggle For Skouries vom hohen Preis des Goldes für die Umwelt und für die Menschenrechte in Griechenland.

Im Anschluss an den Films folgt eine offene Diskussion mit den Filmemachern Leopold Helbich und Wasil Schauseil.

Kein Eintritt: Spenden für die weitere Verbreitung des Films sind willkommen.

07.10.19 Mo

Stickerliabfinal2 low
19:00
Veranstaltungsraum
Deutsche Lautsprache

Was ist eigentlich emotionale Arbeit? - über Machtverhältnisse, Abgrenzung und Unterstützung

Emotionale Arbeit ist als Teil von Care-Arbeit häufig unsichtbar und wird nur selten offen thematisiert. Ein_e Freund_in trösten, ein klärendes Gespräch führen oder sich selbst eine Auszeit nehmen um die eigenen Gefühle wahrzunehmen können alles Beispiele für emotionale Arbeit im Alltag sein. Doch wer übernimmt schnell Verantwortung dafür? Welche Personen geben emotionale Arbeit lieber an ihr Umfeld ab? Und vor allem wie können wir bestehende Muster, die wir bei uns selbst erkennen, durchbrechen und einen anderen Zugang zu emotionaler Arbeit wählen?

Dieser Workshop richtet sich an alle Geschlechter und Personen aller Positionierungen. Du bist hier richtig, wenn du dich bewusst zum ersten mal mit dem Thema emotionale Arbeit beschäftigst und lernen möchtest, wie du in Zukunft dir selbst und anderen mehr emotionale Unterstützung anbieten kannst. Du bist hier auch richtig, wenn du für dich herausfinden möchtest, wie du Verantwortung für die Gefühle anderer abgeben und stärker auf deine eigenen Grenzen achten kannst.

Workshop in deutscher Lautsprache, Toilette nicht rollstuhlgerecht, mobile Rampe für die Stufe am Eingang, keine weitere Anmeldung nötig,

Dauer ca. 2,5h, all genders welcome, Spende (0-20€)

15.10.19 Di

Multitude-Küfa: Spice it up

Dieses Mal machen wir leckere Tacos für euch. Wie scharf sie werden, bestimmt ihr selbst, so ist für alle was dabei.

Als Multitude sind wir seit 2011 in mehreren Lagern für Geflüchtete aktiv und unterstützen die Menschen dort beim Deutschlernen, dazu bieten wir Kinderbetreuung an. Dabei wollen wir nicht konventionellen Deutschunterricht geben, sondern versuchen unsere Arbeit als Austausch zu gestalten, durch den die Isolation von Geflüchteten in Lagern aufgebrochen werden kann.

Neben Deutschunterricht, Sprachcafés und Kinderbetreuung veranstalten wir immer wieder kleinere Aktionen wie Ausflüge und Feiern. Dafür und Dinge wie Unterrichtsmaterialien brauchen wir immer mal wieder Geld. Dieses Mal kochen wir für euch, um auch unseren Multitude-Garten schöner und offener für mehr Menschen zu machen.

Wir suchen immer wieder Freiwillige, die bei den Sprachcafés helfen wollen. Weitere Infos findet ihr auf https://www.multitude-berlin.de

20.10.19 So

Haltsmaul
20:00
Veranstaltungsraum

Film: Deutschland halt’s Maul

Mike Spike Froidl‘s neuster Aufklärungsfilm „Deutschland halt’s Maul !“  Preußens Revolution von oben in den Befreiungskriegen

R: Mike Spike Froidl , D 2019, 36. Min.

Möckernbrücke, Großbeerenstraße, Blücherplatz oder Kleistpark und viele mehr – alle diese Stadt-Ort-Bezeichnungen zeugen von den Kampf gegen die Napoleonischen Besatzung, die mit der Niederlage der Franzosen bei der Völkerschlacht in Leipzig endete. Es wurde Demokratie gefordert und endete im Aristokraten-Teutschtum-Nationalismus. In diesen Film werden alle bedeutenden preußischen Generäle von Frauen der  Frauenbrigade VEB Volksbewaffnung dargestellt. Und ihre Männer sind ihre Frauen. Ein alternative facts DDR-DEFA-Film.

21.10.19 Mo

Open uri20190311 7209 pnr31g?1552313475
monatlich am 3. montag 19:30

PlantAge MeetUp

/English below/

Wir möchten uns in entspannter Runde mit euch über PlantAge und bioveganes Gärtnern austauschen. Es wird darum gehen, die neue Gartensaison zu planen und Ideen für zukünftige Veranstaltungen zu sammeln.

Unseren Tisch erkennst du am PlantAge-Logo, wir freuen uns über jedes neue Gesicht.

Wenn du teilnehmen möchtest, musst du dich vorher nicht anmelden, kannst uns bei Fragen aber gerne schreiben (stadtgarten.plantage@gmail.com).

--

We would like to come together to exchange ideas about our garden and plan new events.
To find our table look out for the plantAge logo. We are looking forward to see you!

Just drop by if you would like to join us. In case you have any questions you can write an email to: stadtgarten.plantage@gmail.com.

22.10.19 Di

Freimeuter
monatlich am 4. dienstag 19:30

Meuterkombüse in der B-Lage

Liebe Pirat*innen und Leckermäulchen,

die Anarche ist ein großes Floß, das vor allem durch Spenden finanziert ist und seit einigen Jahren als schwimmende Plattform die Spree erobert. Podiumsdiskussionen, schwimmendes Kino, Wasserdemonstration, Konzerte. Die Anarche will ein Freiraum sein, bespielt werden und Verdrängtem Raum geben.

Jeden vierten Dienstag im Monat öffnen wir in der B-Lage unsere Kombüse und wollen euch und eure Ideen bei feinen Speisen kennenlernen und zusammen rumdümpeln. Manchmal gibt es Vorträge, Diskussionen, Kurzfilme und solcherlei. Manchmal auch einfach nur: ihr, wir, Limo und Bier. Du bist herzlich eingeladen! Lasst uns gemeinsam mampfen und Pläne schmieden! Wir werden wir euch jeden Monat informieren um welches Thema es sich neben unserem Gaumenschmaus drehen wird.

In jedem Fall wird es richtig muckelig und wir bemühen uns um ein vielfältiges VEGANes Seemenschsmenü!

Wir freuen uns auf euch!
Die Meute

PS: Mehr Infos zu unserem Projekt gibts hier:

27.10.19 So

Open uri20180913 1539 1wib9gt?1536837107
monatlich am 4. sonntag 19:30
English, Various

Zeegotoh Movie Night

Zeegotoh e.V. presents: Film & Food! A project that intends to amplify the cinematic experience and to bring the community together to explore their audiovisual senses, all while enjoying a delicious vegan menu - almost every 4th sunday a month.

We hope to inspire valuable discussions in a cozy corner of Neukölln. Come by!

05.11.19 Di

Open uri20170921 28597 123ywdd?1506025763
monatlich am 1. dienstag 20:00

IL Kneipenabend

Jeden ersten Dienstag im Monat ist der offene IL - Berlin Stammtisch. Wer uns kennenlernen möchte oder einfach mal mit uns plaudern will, ist hier genau richtig!